Reinrassige Heilige Birma –
4 kleine Fellnäschen aus verantwortungsvoller Hobbyzucht ab Juli abzugeben

Am 26.4.2022 wurden von Katzenmama Hazel vier superniedliche, kerngesunde Birma Kitten geboren.
Genau wie wir ist sie wahnsinnig verliebt in ihren Nachwuchs und kümmert sich toll um ihre drei kleinen Kater und ihr Kätzchen.
Ab der zwölften Lebenswoche (19.07.2022) können unsere Kitten adoptiert werden, wenn wir es denn schaffen, uns von Ihnen zu verabschieden 😉
Wir wünschen uns für sie Familien, in denen sie als Familienmitglied angesehen und mindestens genauso geliebt werden, wie von uns.
Einzelhaltung schließen wir für unsere kleinen Fellnasen aus, d.h., sie werden nur zu zweit oder zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt.
Unsere Kitten sind bestens sozialisiert und bereits an Hunde, Kinder und andere Katzen gewöhnt.
Besuche sind ab sofort möglich und <3 willkommen.
Wir warnen Sie allerdings jetzt schon vor, es ist sehr, sehr schwierig, sich nach dem Besuch wieder von den Fellnasen zu verabschieden….

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage 🙂

P.S.
Natürlich haben wir alle Kitten bereits einmal dem Tierarzt vorgestellt.
Bei Abgabe sind sie dann entwurmt, geimpft und gechippt.

Zur Rasse:
Heilige Birmas begeistern vor allem durch ihre wunderschönen blauen Augen, die tolle Fellzeichnung und nicht zuletzt natürlich durch ihren wunderbaren, sanften Charakter.
Birmakatzen sind menschenbezogen, freundlich, schlau, spielen gerne und sind sehr verträglich.
Um ihr halblanges Fell kümmern sie sich super selbst, so dass außer gelegentlichem Bürsten keine weitere Fellpflege vom Dosenöffner erfolgen muss.
Birmchen sind aus all diesen Gründen auch besonders für Katzenanfänger geeignet.

06772-3004084
0170-5440084 (WhatsApp)
E-Mail: ankebiernat@gmail.com

O’Senga Golden vom Desenberg „Auri“ wurde am 28.04. 2022 von Quentin of Calimero’sCastle gedeckt und ist mit acht bis neun Welpen trächtig. Der errechnete Geburtstermin ist der 25.06.2022.
Zurzeit nehmen wir noch Interessenten an.